Paula Kent ist die Co-Gründerin von  Redken im Jahre 1960. Als junge Schauspielerin in den späten 50-er Jahren, bleichte und colorierte sie ihre Haare für ihren Beruf häufig. Ihre grosse Herausforderung war, dass ihre Haare baby-fein waren und ihre Haut sehr sensitiv. Auf dem Set in Hollywood hatte sie ständig Allergien auf die Produkte, die von Make-up Artisten und Haar Stylisten gebraucht wurden. Sie besuchte unzählige Coiffeure und Dermatologen; jedoch niemand konnte ihre eine Lösung anbieten.

Eines Tages hatte Paula die Idee, dass sie mit gut verträglichen und professionellen Produkten Millionen von Menschen helfen könnte. Paula war ebenfalls der Ansicht, dass Hairdressers die chemische Zusammensetzung von Haut, Haar und den Produkten wissen mussten; damit sie ihren Kunden helfen konnten schöne und gesunde Haare zu haben

Mit $3,000, die sie in einer Bierwerbung verdient hatte gründete sie zusammen mit ihrem Hairdresser Jheri Redding die Marke REDKEN. Zu beginn verkauften sie drei Produkte und fokusierten sich auf Education von Hairdressers. Alle Produkte basierten auf drei Prinzipien:

  • Protein-Technologie (das Haar besteht 70-80% aus Proteine)
  •  Der saure pH-Wert von 4.5-5.5, der den natürlichen pH-Wert von Haut und Haar ergänzen
  • Produkte, die nur von Professionals in ihren Salons verkauft werden

Damit revolutionierte Paula Kend die Welt der Coiffure für Hairdressers und Stylisten. Ihr Pioneer Spirit wird sehr geschätzt und sie hinterliess eine Marke die bis heute ihre Ideen und Werte erfolgreich weiterführt.